10. - 20. 2. 2022

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.
Die Gemeinschaft unserer Zellen
Trailer

Wenn Dir das Interview gefallen hat, informiere bitte Deine Freunde in den Sozialen Netzwerken. Danke.

Florian Sauer

Florian Sauer

 Fasten- und Seminarleiter

  • Veränderungsimpulse für unsere Gesellschaft
  • Nahrung als Ersatz für andere Bedürfnisse
  • Wie entsteht Krankheit in unserer Zellgemeinschaft
  • Wie wirkt sich Ernährung auf unsere Beziehung und unsere Gemeinschaften aus

Florian Sauer
  • Florian Sauer wuchs mit der natürlichen Weisheit seiner Großmutter im ehemaligen Osten auf
  • nach der Maueröffnung widmete er sich voll und ganz den "Vorzügen" des westlichen Lebens, bis ihn die Gesundheit dazu zwang, etwas zu verändern
  • heute arbeitet Florian als Gesundheitslehrer und Coach für Entgiftung, innere Reinigung & Entschlackung, sowohl im eigenen Seminarhaus, als auch online
  • er verwendet natürliche Methoden zur Selbstbehandlung von Krankheiten nach Ursachenfindung
  • seine Mission ist es den Menschen durch Detox-Kuren und Coachings das Bewusstsein für Gesundheit weiter zu öffnen
Web: www.nakurapie.de
Kontakt: info@nakurapie.de


im Interview erwähnte Buchtitel:
- Heile dich selbst: Die Markus-Rothkranz-Methode - Wie Menschen auf der ganzen Welt sich von Krankheiten befreien - eigenständig, dauerhaft und beinahe gratis

- Heile dich schön: Wie wir jung und vital aussehen können und - uns auch fühlen! Natürlich, einfach, dauerhaft

- Ernährung und körperliche Degeneration: Die schockierende Feldstudie über den Schaden, den die moderne industrielle Nahrung unserer Gesundheit zufügt

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  gemeinsam heilsam - Online-Kongress-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der Referenten – JETZT zum Aktionspreis!

5 Kommentare

  • Gabi

    Liebe Corinna,
    ich konnte bei dir dieselbe Begeisterung spüren, die ich im Oktober, nach meiner Entgiftung, hatte. Florian ist wahrhaftig und mitreißend. Ich fahre im Mai wieder in die Nakurapie.
    Herzlichen Dank, für dieses Interview.
    Alles Liebe
    Gabi

  • Gaby Strauch

    Hallo Florian, das Interview sprach mir aus dem Herzen bis zu dem Satz: es gibt Leute die ein niedrigeres Level haben als ich. Bei ihnen habe ich das Gefühl, dass sie mich aussaugen und halte mich fern . Ich halte mich lieber an Menschen mit einem höheren Niveau. Von ihnen bekomme ich Kraft.
    Das hat mich wirklich erschüttert. Du verwehrst anderen von dir Kraft zu erhalten! Beanspruchst aber für dich andere aussaugen zu dürfen. Unsozialer geht es wohl kaum.
    Man kann lernen sich vor dem Ausgesaugtwerden zu schützen und trotzdem zu helfen.
    Liebe Grüße Gaby

  • Silke

    Wow, das war nun der dritte Kongress seit 2019 bei dem ich Florian erlebt habe und ich bin wieder total geflascht. Ich habe seit genau 30.12.2018 verstärkt mit meinem, schon damals seit gut 10 Jahren existierenden Reizdarm-Syndrom, zu tun. ich habe alle Untersuchungen durchlaufen um patologische Organerkrankungen auszuschließen, ebenso Tests für unverträglichkeiten und laut der Ergebnisse habe ich nichts…dennoch wurde ich trotz Reha und Wandel dieser von orthopädisch zu psychosomatisch immer schwächer.
    Da meine Darmbeschwerden anhielten riet mir die Internistin der Praxis zum Darmfasten , nach Vorgaben der Ernährungs Doc’s, dies zug ich dann gut drei Monate durch in den letzten eineinhalb onaten begann ich langsam wieder Obst und Gemüse in meinem Speiseplan zu adaptieren.
    Während ich trotz des Reizdarms und der damit verbundenen Diarröh kaum Gewicht verlohren hatte, wärend des Darmfastens mit Reis-/Maisbrot, Öl(Olive vornehmlich) Reis-/Maiswaffeln und Kartoffel mit gedünstetem Fisch, velor ich gut 20 kg in gut vier Monaten und weitere 5 in den folgenden. Dieser Nebeneffekt war das einig positive und zuerst dachte ich die Körperschwäche, Müdigkeit und auch die mangelnde Denkleistung(Vergesslichkeit und mangelnde Merkfähigkeit ) kämen durch den Gewichtsverlust und allws würde sich wiedr einpendeln.
    Dem war nicht so, derzeit läuft mein Rentenantrag, der jedoch schon einen wiederspruch meineseits bedurfte und ich fühle mich gar nicht Willens und in der Kraft dies durchzustehen.
    Ich habe mir die Bücher notiert, bin gerade, da ich in 2020 die verlorenen KG alle innerhalb von drei Monaten wieder zugelegt habe, nochmals an der Darmfasten Geshichte und habe Sorge da ich es nicht schaffe , da ich mit Rohkost nicht zurecht kam als ich letztes Jahr versuchte meine Ernährung dahingehend umzustellen. Ich werde mich auch an Florian’s Institut wenden und wer weiß vielleicht ein ganz neues Leben beginnen. Danke Corinna und danke auch Florian, Deine Begeisterung ist so lebendig das sie förmlich aus dem Bildschirm springt… Namast’e

  • Nicole

    Wie immer ein Vergnügen dir zuzuhören, Florian. 🙂
    Voller Energie, voller Überzeugung, voller Wissen.

  • Antje

    So, so schön und wertvoll, wohltuend lehrreich – meine Mom hätte jetzt ‚erbaulich‘ gesagt.
    Fast jedes Interview hatte DAS in seiner Weise zu geben – ganz vielen lieben und herzlichen Dank.
    Doch eines soll jetzt doch gesagt werden, von jemandem, die total durstig ziemlich oft Kongresse besucht: Die Hör-Erfahrung hier sagte immer und immer wieder, dass eigentlich nur dort gut gehört und genossen werden konnte, wo beide Sprecher ein eigenes kleines Mikro oben am T-Shirt-Bündchen, Kragen oder oben an der Knopfleiste trugen. Dieses Interview hier oben mit Florian Sauer war sehr, sehr anstrengend, da er meist sehr laut und Corinna teilweise fast gar nicht zu hören war. Für diesen einen Punkt wünsche ich gute Besserung und für alles Andere, diesen herrlichen Kongress betreffend, nochmals vielen herzlichen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.