10. - 20. 2. 2022

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.
Spielen verbindet-d
Spielen verbindet-e
Trailer

Wenn Dir das Interview gefallen hat, informiere bitte Deine Freunde in den Sozialen Netzwerken. Danke.

Fred Donaldson, PhD

Fred Donaldson, PhD

 ursprüngliches Spiel, Österreich und USA

Deutsche Übersetzung und Stimme: Birgit Mayer. www.bmtranslation.de

  • seinen Lebensweg als Univeritätslektor bis zur
  • Entdeckung einer allen Lebewesen gemeinsamen Spielweise
  • was ursprüngliches Spielen, wie er seine Entdeckung nennt, mit Wettbewerb zu tun hat
  • seine wertvollen Erkenntnisse für uns Menschen aus seinem Spielen mit Menschen und Tieren aller Art
  • was wir von Kindern lernen können
  • Fred ist Vater von 2 Kindern und lebt heute in Österreich

Fred Donaldson, PhD
  • besuchte das "Chinese Language Institut" in Ohio
  • Studium der Geographie mit Master-Abschluss
  • Mitarbeit an verschiedenen Forschungsprojekten der Hayward University, Kalifornien
  • Danach tauschte er Arbeitszeit mit seiner Frau und blieb einige Zeit mit den kleinen Kindern zu Hause und begleitete sie in den Kindergarten.
  • Einige Jahre arbeitet er dann als freiwilliger Angestellter in dem Kindergarten seiner Kinder mit und entdeckte -aus seiner wissenschaftlichen Beobachtung heraus- eine anscheinend allgemein gültige Spielsprache
  • diese Spielsprache testete er immer wieder und spielte nicht nur mit Kindern aller Altersstufen und seinen eigenen Kindern, sondern auch mit freilebenden Wölfen, Delfinen, Bären und in kulturell unterschiedlichen Gemeinschaften, in Flüchtlingslagern, wie mit Straßenkindern, mit Bandenmitgliedern, mit Managern und in Gefängnissen.
  • seit 1970 unterrichtet und "spielt" Fred weltweit, er hält Vorträge und Workshops und hat viele Menschen tief berührt

Veröffentlichungen:

- Von Herzen spielen: Die Grundlagen des ursprünglichen Spiels (Mit Kindern wachsen)
- Playing by Heart: The Vision and Practice of Belonging
- Playing For Real: Re-Playing The Game of Life

- Kinder sind nichts für Feiglinge - Steve Heitzer

Und ein Einweihungsbuch für junge Männer von Fred´s Sohn:
- Retribing: The Unpaved Road to Manhood: The Unpaved Road to Manhood - A Boy, a Mentor, and the Transformation to Man; a Fable.

Fred Donaldson, PhD is a former university lecturer, play specialist, author, aikidoist and internationally recognized for his ongoing play research with children and wild animals. Fred traveled nationally and Internationally lecturing and playing with diverse groups of peoples, organizations and institutions. He is author the book "Playing By Heart" and authored numerous articles on Original Play.

Web: originalplay.at
Kontakt:: ofreddybear@aol.com
Artikel: Interview zum Thema Original Play

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  gemeinsam heilsam - Online-Kongress-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der Referenten – JETZT zum Aktionspreis!

13 Kommentare

  • Brigitte

    Wow, das hat mich sehr berührt und angesprochen. Sowas habe ich noch nie zuvor gehört. Darüber möchte ich mehr in Erfahrung bringen.
    Vielen Dank für die tollen Menschen die du interviewst und die Themen die hier angesprochen werden.

  • bela

    Stellungnahme des Kinderschutzbundes zur Methode „Original Play“ – Verbot richtig und notwendig

    Berlin, 12. 11. 2019.
    Die Sendung „Kontraste“ vom 24. Oktober 2019 berichtete über Missbrauchsvorwürfe in Zusammenhang mit dem von dem US- Amerikaner Fred Donaldson entwickelten Konzept „Original Play“, das in
    Kindertagesstätten bundesweit angewandt wurde. Der Kinderschutzbund äußertsich nicht zu den Vorwürfen, da diese noch Teil von Ermittlungen sind. Wir sind aber verschiedentlich um eine Einschätzung zur Methode gebeten worden.

    • Es ist immer die Absicht hinter dem Tun, ob etwas dem Leben schadet oder ob es ihm dient. Kinder lieben dieses Spiel und die Erwachsenen auch. Das beobachte ich immer wieder in meiner Verwandschaft. Es ist so wichtig zu erfahren, dass wir göttliche Wesen sind und dann ist spielen einfach wunderbar. Absichtloses Spiel fördert die Erfahrung, dass ich geliebt bin und das ist der größte Schutz im Leben.

  • si

    … OH, was ich da von ,,bela“ lese, im kommentar oben,
    steht im KRASSEN widerspruch zu dem, was ich beim HIN-hören gespürt habe.
    … WIE ist DAS möglich? …

    auch die stimme und übersetzung von Birgit Mayer,
    hat zu dieser berührenden wahrnehmung beigetragen. … DANKE …

    … schade, dass der URSPRUNG derart beschädigt worden ist,
    durch mißbräuchliche nutzung des konzeptes …

  • Nicole

    I loved this Interview. Unerwartet, überraschend, horizonterweiternd, sehr sympathisch, berührend, anregend und verständlich. Besonders hat mir auch die abschließende Empfehlung gefallen. Oder die Antwort auf das „Wie setze ich das um, oder verändere etwas“. Mit den Augen berühren. Die Absicht hinter der Bewegung.
    Auch eine tolle Übersetzung
    Vielen Dank für dieses Geschenk

  • Ich habe mich sehr über den Bericht gefreut. Habe in drei Mal angehört und mir das Buch bestellt. Zu den oben genannten Vorwürfe würde ich anbringen . So wie er es anwendet ist kein missbraucht vorkommt. Aber sobald Nähe ins Spiel kommt und der gegenüber etwas anders als universelle liebe( kennt) möchte und selbst missbrauchen wurde hat er natürlich von klein auf gelernt wie dies auszunutzen ist. Es gibt wirklich nicht viele Menschen die ohne Absichten sind und daher kann es leicht zu manipulation kommen. Die meisten Menschen können mit absoluter liebe noch nichts anfangen, da sie sofort Besitzanspruch haben. Ich kenn das aus eigener Erfahrung. Falls jemand Interesse hat sich auszutauschen gerne schreiben. Es geht ja schließlich um spielen also fangen wir an.

  • Bin sehr bewegt von den dem Sein und Erfahrungen, die in Fred`s Beitrag übermittelt wurden.
    Sie sind bahnbrechend und mir in Ihrer Radikalität nur von großen spiriuellen Meistern bekannt. Sie rütteln an allem was das Ego sich für seine Identität zurechtgebastelt hat und kommen mit unspektueller Einfacheit daher. – Die hat es aber in sich!
    Obwohl ich schon lange wahrnehme, dass der Wettbewerbsglaube widernatürlich ist und uns schadet, habe ich bisher noch nie jemanden getroffen, der so autentisch die tiefer liegende Wirklichkeit unseres wahren Seins so mutig erforscht und verwirklicht. – Sich riskieren in Liebe und Verbundenheit mit dem allem was ist, erfordert eine Hingabe , die uns leider kaum jemand beigebracht hat. Dies ist jedoch auch in meiner Erfahrung unsere wichtigste Aufgabe im Leben. – Im Wort Aufgabe ist Aufgeben enthalten. – Also kann ich nur Neues Lernen, Neuem begegnen, wenn ich bereit bin all mein Wissen erneut auf zugeben und mich momentan mutig einzulassen. – Danke für diese kraftvolle Ermutigung!
    zu belas Beitrag:
    Ich vertraue meiner Wahrnehmung und bin dankbar für diese wertvollen Impulse für mein Lernen und Lieben.

  • Kati Brandt

    Lieben ❤️lichen Dank ein wundervolles Gespräch, ein Geschenk. Es trifft in mein Herz und bestätigt meine Sehnsucht die ich schon immer in mir spüre. Ich will spielen, deshalb bin ich hier. Dankeschön 🙏

  • Doris Thieme

    Einfach wundervoll, vielen Dank

  • Heidrun

    Sorry, bei diesem aussagekräftigen, stärkenden Interview, dass wahrlich im Herzen berührt, finde ich es total überflüssig, eine derartige Geringschätzung in diesem Zusammenhang zum Ausdruck zu bringen.
    Selbst wenn es zutrifft, ist es hier völlig unwichtig… meine Wahrnehmung.
    Das, was ich hier spüren durfte, ist für mich unfassbar neu und schön.
    Liebe Grüße
    Heidrun

  • Erika

    So wunderbar Berührend und wahrlich Belebend !!!

    Danke für diese Möglichkeit mehr zu erfahren zu Fred und seinem Spiel.
    Das macht mir Mut immer wieder auch kleine Schritte der Verbindung zu gehen.

  • Sonja Maria

    wundervoll ermutigend immer wieder neu zu beginnen, neu sich selbst zu erfahren, neu zu wagen —
    danke, danke aus tiefstem Herzen

  • birgit

    Danke für dieses Interview! Es hat mich zutiefst berührt. Diese Wahrheiten sind im Herzen spürbar. Es ist so gut das wieder zu hören ! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.